01.08.20: Beim Re-Start ein 1:4 gegen Landesligist SV Grafenwöhr

Alle Akteure freuten sich, dass wieder halbwegs Normalität einkehrt. Unter dem Schutz eines gut ausgearbeiteten Hygienekonzepts des TSV Detag Wernberg startete die SV Grafenwöhr in die Vorbereitung zur Restsaison und kam dabei im ersten echten Test nach der Corona-Pause zu einem verdienten 4:1-Auswärtssieg beim Tabellenfünften der Bezirksliga Nord.  weiterlesen  O-Netz  SPIELDATEN

29.07.20: Erneute Kehrtwende! Nun sind doch Testspiele möglich!

28.07.20: Neue Detag-Reserve erhält neue Trikots von Michael Jung

Die neugeründete 2.Mannschaft des TSV Detag Wernberg durfte sich über einen Satz neuer Trikots freuen, welche Heinz-Michael Jung von der "Deutschen Vermögensberatung" spendete. Bei der Übergabe am Dienstag bedankte sich Abteilungsleiter Christian Luff mit kleinen Geschenken im Namen der gesamten Abteilungsleitung für die großzügige Spende.  zum Artikel

28.07.20: In Bayern sind weiter keine Vorbereitungsspiele möglich

17.07.2020: Die neue Detag-Reserve absolvierte ihr Auftakttraining

Einige Schaulustige fanden sich ein, um am Freitagabend das erste Training der neugegründeten 2.Mannschaft zu beobachten. Unter der Leitung von Spielertrainer Patrick Luff waren fast alle Spieler anwesend, denen es während der ersten Einheit sichtlich Spaß machte, wieder gegen den Ball zutreten. Selbst diejenigen Spieler, die .... weiterlesen

13.07.20: Zweite Mannschaft des TSV steht in den Startlöchern

Die Grundvoraussetzungen zur Gründung einer neuen Zweiten Mannschaft sind geschaffen. Den Verantwortlichen das TSV Detag ist es nach mehr als 5 Jahren gelungen, wieder ... weiterlesen

07.07.20: Ab 8. Juli 2020 wieder Training mit Körperkontakt erlaubt.

Ein weiterer hoffnungsvoller Schritt in Richtung Saisonfortetzung ist getan. Wie der Bayerische Fußballverband heute bekannt gab, ist ab Mittwoch, 08.07.2020, wieder normaler Trainingsbetrieb mit Körperkontakt erlaubt.     Lesen Sie hier mehr!

07.07.20: Neue Aufkleber und Tresenbeleuchtung für den VIP-Raum

Mit einem, von der Firma Rauen Werbung Pfreimd, gepsonserten überdimendsionalen TSV Detag- Aufkleber und einer neugestalteten Tresen-Beleuchtung eines anonymen Spenders, wurde der VIP-Raum und dessen Außenbereich im Detag-Stadion weiter aufgepeppt. Den Spendern ein herzliches Dankeschön von der gesamten Detag-Familie.

04.07.20: Klaus Moucha unter der Haube

Detag-Mittelfeldspieler gibt seiner Christina in Weiden das Ja-Wort!

Am Samstag, den 4.7.2020, führte Detag-Mittelfeldspieler Klaus Moucha seine langjährige Freundin Christina, in Weiden vor den Traualtar. Die Abteilungsleitung und Bezirksliga-Mannschaft, sowie die B-Junioren des TSV Detag, welche Klaus trainiert, standen Spalier und überbrachten dem Brautpaar ihre Glückwünsche und ... weiterlesen

02.07.20: TSV Detag trainiert während der Corona-Pause erstmals

Erstmals nach der Corona-Pause beorderte Detag-Trainer Tom Gietl seine Truppe am Donnerstag unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregel auf den Trainingsplatz. Bis auf wenige beruflich Verhinderte waren nahezu alle Spieler auf dem Trainingsplatz und waren sichtlich erfreut, endlich wiederkicken zu können. Durch die Auflagen der Gesundheitsämter konnten zwar keine Zweikämpfe geführt, aber einige Spielformen trainiert werden. In den nächsten Wochen wird sich die Taktzahl der Trainingseinheiten erhöhen, und - so hofft man -, nach weiteren Lockerungen, wieder normales Training mit Körperkontakt durchgeführt werden. Die Planungen für die Vorbereitung auf die Restrunde laufen auf Hochtouren, wobei allerdings abzuwarten ist, ob die Regierung auch schon bald "grünes Licht" für die geplante Fortsetzung der ausgesetzten Saison gibt. 

Geplante Vorbereitung Sommer 2020

19.04.20: In Bayern kein Amateurfußball bis 1.September - BFV will Saison fortsetzen!

Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) wird in insgesamt acht Webinaren von diesem Freitag an bis zum Sonntagabend allen Vereinen in ganz Bayern ein Modell für die Fortführung des aktuell aufgrund der Covid-19-Pandemie ausgesetzten Spielbetriebs vorstellen, das ... weiterlesen

Lichtblick in dieser tristen Corona-Zeit! Kevin Mann ist Vater!

Es gibt auch noch Lichtblicke und erfreuliche Nachrichten in dieser ungewissen und tristen Zeit, in welcher der Corona-Virus das öffentliche Leben in seiner Hand hat und bestimmt. Eine solche Nachricht ließ Detag-Verteidiger Kevin Mann am Samstagnachmittag seinen Mannschaftskollegen und den Verantwortlichen der Detag-Fußballer zukommen. Am frühen Morgen des 21.03. entband seine Ehefrau Tamara eine gesunde Tochter (Leni), was der stolze Vater in der Whatsapp-Mannschaftsgruppe mit Foto postete und verkündete, "Mama und Tochter sind wohlauf". Mannschaft und Abteilungsleitung wünschen der jungen Familie viel Glück und alles Gute für die Zukunft. Bleibt zu hoffen dass der Corona-Spuk bald vorbei ist, und man sich in näherer Zukunft auch wieder beim Fußball sieht! Bleibt`s alle gsund!

17.03.2020: Update

Nach Auskunft von Vorstand Manuel Jungwirth wird auch die, für den 3.April geplante Jahreshauptversammlung des Hauptvereins abgesagt.

Neuwahlen stehen nicht an und Sportler- bzw. Mitgliederehrungen können nachgeholt werden, sobald absehbar ist, wie sich die Lage entwickelt und die aktuellen Einschränkungen aufgehoben werden.

Die Abteilungsleitung

16.03.2020: Update

Nach Ausruf des Katastrophenfalls, aufgrund der Verbereitung des Corona Virus, sind alle Fußballplätze des TSV Detag Wernberg ab sofort bis auf Weiteres gesperrt!

Die Abteilungsleitung

15.03.20: TSV stellt auf Empfehlung des BFV Trainingsbetrieb ein

Wie Abteilungsleiter Christian Luff am Sonntagnachmittag mitteilte, stellt die Abteilung Fußball des TSV Detag Wernberg nach interner Beratung, den Trainingsbetrieb für alle Mannschaften im Jugend- und Herrenbereich offiziell bis auf Weiteres ein. Grundlage für diese Entscheidung ist die Empfehlung des Bayerischen Fußballverbandes. Mehr dazu auf www.bfv.de

14.03.20: Nachholspiel in Schwarzenfeld wegen Corona abgesagt

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) setzt als Vorsorgemaßnahme hinsichtlich der weiter steigenden Zahl von Corona-Infizierten und der dynamischen Lageentwicklung den kompletten Spielbetrieb für zwei Wochen bis einschließlich 23. März 2020 im ganzen Freistaat aus. Alle weitergehenden Informationen veröffentlicht der BFV im Laufe des heutigen Tages auf seinen Kommunikationskanälen. (Quelle: www.bfv.de)

07.03.20: Generalprobe vergeigt! 0:3 bei Liga-Kollege SV Raigering

Am Ende stand im letzten Test vor dem Restrundenstart eine verdiente 0:3-Niederlage beim Liga-Konkurrenten SV Raigering. Im ersten Durchgang hatte der Gastgeber vielleicht leichte optische Vorteile, insgesamt verlief dieser aber auf Augenhöhe. Beide Teams hatten ... weiterlesen   SPIELDATEN

29.02.20: Verletzte und Urlauber: Test gegen TB Roding abgesagt!

Es ist schade! Der TSV Detag Wernberg musste nach den guten Tests gegen Ränkam (1:1), Regenstauf (4:0) und Burglengenfeld (2:2) das vierte Testspiel gegen Süd-Kollege TB 03 Roding für kommenden Samstag absagen. Die Köblitzer müssen am Samstag auf 4 Urlauber und einige verletzte, bzw. angeschlagene Spieler verzichten. Gegen einen starken Gegner wie Roding, würde es nach Ansicht von Trainer Tom Gietl und den Verantwortlichen, wenig Sinn machen, von vorn herein in Unterzahl anzutreten. Deshalb wird der Detag-Coach am Samstag für den Rest der Truppe wohl eine Trainingseinheit ansetzen. Der letzte Test vor dem Restrundenstart (am 14.3. beim FC Schwarzenfeld) findet dann am 7.3. um 13.30 Uhr bei Liga-Kollege SV Raigering statt.

22.02.20: TSV Detag erspart dem ASV Burglengenfeld ein Debakel

Vorweg; der Endstand von 2:2 stellte den wahren Spielverlauf zwischen Landesligist ASV Burglengenfeld und Bezirksligist TSV Detag Wernberg völlig auf den Kopf. Denn was der niederklassigere Gast in diesem Testspiel an klarsten Möglichkeiten versiebte, ging schon nicht mehr auf die berühmte Kuhhaut. Detag ging ... Spieldaten

15.02.20: Detag reicht starke Stunde zum 4:0 über TB Regenstauf

Eine Stunde lang bot der TSV Detag Wernberg gegen Südkollege TB ASV Regenstauf eine ansprechende Leistung und gewann am Ende, auch in der Höhe verdient, mit 4:0. Regenstauf begann ballsicher und zielstrebiger nach vorne, doch nach wenigen Minuten kam Detag immer besser ins Spiel  ... weiterlesen  SPIELDATEN

08.02.20: Guter erster Test, aber nur 1:1 gegen den FC Ränkam

Auf dem Burglengenfelder Kunstrasenplatz legte der TSV Detag ein gutes Tempo vor und drängte Süd-Kollege FC Ränkam in die Defensive. Gerade in der starken ersten Halbzeit vergaben die Köblitzer einige klare Möglichkeiten und verpassten eine Führung. Stattdessen kam Ränkam mit der ... weiterlesen  SPIELDATEN

01.02.20: Detag startete bereits in die Vorbereitung zur Restsaison

Nach etwas mehr als zwei Monaten Winterpause startete Bezirksligist TSV Detag Wernberg am Samstag in die Vorbereitung zur Restrunde der Bezirksliga Nord. Trainer Thomas Gietl und die Verantwortlichen begrüßten zum Trainingsauftakt fast den gesamten zur Verfügung stehenden Spielerkader. Die "Lila-weißen"können mit dem bisherigen Saisonverlauf im Großen und Ganzen zufrieden sein, konnten sie sich doch im vorderen Tabellendrittel etablieren. Um weiter im Verfolgerfeld der Titelanwärter zu bleiben, versucht Trainer Gietl, seine Truppe bis zum ersten Punktspiel am 14.3.20 in Schwarzenfeld topfit zu bekommen. Allerdings sind die Köblitzer auch realistisch genug, diese Vorhaben als enorm schwer einzuschätzen. Schließlich hat sich der Spielerkader über den Winter weiter reduziert, da mit Dominik Häffner (berufliche Gründe) und Christoph Reis (private Gründe) zwei erfahrene Spieler nicht mehr zur Verfügung stehen. Ebenso wird Lukas Riedl nach einem erneuten Kreuzbandriss für die gesamte Saison ausfallen, bei Sommer-Neuzugang Lukas Neumeier (Kreuzbandriss) dauert die Genesung länger als erwartet. Bleibt zu hoffen, dass Moritz Polster (Knie-OP) und Patrick Luff (langzeitverletzt) bald wieder zur Verfügung stehen, sonst kann es bei weiteren Ausfällen durchaus zu personellen Problemen kommen. Froh ist man beim TSV, dass es mit der Verpflichtung von Lukas Schreyer (SC Ettmannsdorf) geklappt hat. Vom 21-jährigen Pfreimder erhoffen sich die Verantwortlichen, dass er die Lücke auf der "Sechserposition", welche der Ausfall von Riedl hinterlassen hat, geschlossen werden kann und somit mehr Stabilität in der Defensive einkehrt. Für die intensive Vorbereitung hat Coach Gietl insgesamt 18 Trainingsheiten geplant, außerdem wurden fünf Testspiele vereinbart.

Testspiele: 08.02.20 - 16.00 Uhr: TSV Detag - FC Ränkam (Kunstrasen in Burglengenfeld) / 15.02.20 - 12.00 Uhr: TSV Detag - TB/ASV Regenstauf (KR in BUL) / 22.02.20 - 14.00 Uhr: ASV Burglengenfeld - TSV Detag (KR in BUL) / 29.02.20 - 14.30 Uhr: TSV Detag - TB 03 Roding (Spielort noch offen) / 07.03.20 - 13.30: SV Raigering - TSV Detag (KR in Raigering).  Vorbereitungsplan

23.11.19: TSV geht mit 1:3-Niederlage beim FC Amberg in die Pause

Der FC Amberg hat auch gegen Detag Wernberg klar herausgearbeitet, dass seine exponierte Stellung kein Zufall ist: Die Mannschaft von Karl Heinz Wagner wurde zum "Winterkönig" der Liga. Diesmal haben die Amberger die Elf aus Wernberg mit 3:1 geschlagen. Wernbergs  ... weiterlesen SPIELDATEN FOTOS   LIVESTREAM

16.11.19: Für TSV reichts in Etzenricht nach 4:2-Führung nur zu 4:4

Acht Treffer bekamen die Zuschauer in einem rassigen und äußerst unterhaltsamen Bezirksliga-Derby zu sehen. Obwohl die Gäste schon wie der sichere Sieger aussahen, rettete der Landesliga- ... weiterlesen  SPIELDATEN  LIVESTREAM   FOTOS

09.11.19: Intensives Match bringt nur einen Punkt gegen Weiden II

Wernberg. (lfj) Bei guten Platzverhältnissen trennten sich der TSV Detag Wernberg und die SpVgg SV Weiden II am Samstagnachmittag in einem sehr intensiven und hart umkämpften Match mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden. Mit dem Ergenbis konnte der ... weiterlesen  SPIELDATEN   FOTOS   FOTOS 2

26.10.19: Detag zeigt beim 2:1-Heimsieg gegen SV Raigering Moral

Wernberg. (lfj) Mit einer Energieleistung und der nötigen Leidenschaft feierte der TSV Detag Wernberg einen knappen, aber völlig verdienten 2:1-Heimsieg über den SV Raigering. War das Match in den ersten zwanzig Minuten noch ziemlich ausgeglichen, investierte Detag danach ... weiterlesen  SPIELDATEN    FOTO`S

20.10.19: Detag kann mit dem 1:1-Unentschieden in Kulmain leben

Der SV Kulmain hat sich mit einer engagierten Mannschaftsleistung das 1:1 gegen die favorisierten Gäste vom TSV Detag Wernberg redlich verdient und hätte bei besserer Chancenverwertung sogar als Sieger vom Platz gehen können. Anders als noch bei der 0:5-Pleite im Hinspiel gelang es ... weiterlesen   SPIELDATEN

13.10.19: Detag schrammt bei Schlusslicht Stulln an Blamage vorbei

Eine Hinrunde ohne Heimsieg. Dennoch hat sich Aufsteiger TSV Stulln in der Bezirksliga Nord noch lange nicht aufgeben.

Es hätte nicht viel gefehlt zu einer Überraschung durch den TSV Stulln. Für den TSV Detag Wernberg stellt das 2:1 einen ... weiterlesen   SPIELDATEN     FOTO`S

06.10.19: TSV Detag landet gegen TuS Kastl einen 3:1-Arbeitssieg

Wernberg. (lfj) Der TSV Detag Wernberg konnte im Heimspiel gegen den TuS Kastl nicht annähernd an die tolle Leistung vom Donnerstag im Derby anknüpfen, siegte am Ende aber trotzdem mit 3:1. Dabei lieferten die "Lila-weißen" eine erste Halbzeit zum Vergessen ab, verdienten sich aber durch eine  ... weiterlesen   SPIELDATEN

03.10.19: 4:3-Derbysieger! TSV macht Tag der Einheit zum "DeTag"

Von den 600 Zuschauern dürfte kaum einer sein Kommen bereut haben. Das Derby zwischen dem FC Wernberg und dem TSV Detag Wernberg war eine spannende Angelegenheit - mit sieben Toren. Am Donnerstag jubelten im Lokalderby zwischen dem FC Wernberg und dem TSV ... weiterlesen   SPIELDATEN   LIVESTREAM 

29.09.19: Detag lässt bei Schlusslicht Vilseck zwei Punkte liegen

Endlich holte die Heimmannschaft wieder einmal einen Punkt und hatte diesmal auch das Glück auf ihrer Seite, weil der Wernberger Alexander Luff in der 84. Minute einen Foulelfmeter an die Latte jagte. Die Vilsecker glichen die spielerische Überlegenheit des Gastes durch viel Kampfgeist aus. Dominik ... weiterlesen  SPIELDATEN

21.09.19: Detag verteilt Gastgeschenke, siegt aber 2:1 gg. Ensdorf

Das beste am Spiel des TSV Detag Wernberg gegen die DJK Ensdorf war am Ende das Ergebnis. Beim 2:1-Heimsieg gegen die Vilstaler waren die optisch überlegenen "Lila-weißen" selbst ihr gefährlichster Gegner. Sie verteilten einige großzügig Geschenke, welche die Gäste zum Glück nicht annahmen.  ... weiterlesen   SPIELDATEN

14.09.19: Spiel in Amberg wegen Todefall beim Gastgeber abgesagt!

Am Freitag Mittag wurde das Bezirksliga-Spiel des TSV Detag Wernberg beim FC Amberg abgesagt. Die Amberger stellten aufgrund des Todes ihres langjährigen Funktionärs und Abteilungsleiter Werner Aichner den Antrag auf eine Spielverlegung, welchem der TSV Detag umgehend zustimmte.

Neuer Termin soll nun Samstag, der 23.11.2019 um 14 Uhr sein.

07.09.19: Alexander Luff gibt seiner Janine in Pfreimd das Jawort

Am Samstag, den 7.9.2019, gab Detag-Abwehrspieler Alexander Luff seiner Janine im Standesamt Pfreimd das Ja-Wort. Die geladenen Gäste, darunter die TSV-Abteilungsleitung und Teile der ersten Mannschaft, eine größere Delegation aus dem Umfeld des TSV Detag und die C-Junioren, welche Alex trainiert, überbrachten dem jungen Brautpaar mit Söhnchen Bastian ihre Glückwünsche. Anschließend ging es nach Hohentreswitz, um die Vermählung im Maier-Stodl bis in die späte Nacht gebührend zu feiern.  Mehr

06.09.19: TSV Detag wacht zu spät auf. 2:3 gegen SC Luhe-Wildenau

Wernberg. (lfj) Der TSV Detag Wernberg musste sich dem starken Nachbarn SC Luhe-Wildenau mit 2:3 geschlagen geben. Dabei sahen die Gäste zur Halbzeit bereits wie der sichere Sieger aus, mussten am Ende aber noch um den Sieg bangen. Detag bekam den Gästeangriff um den zweifachen ... weiterlesen   SPIELDATEN

01.09.19: Detag 3:0, verpasst in Schwarzhofen aber höheren Sieg

Der SV Schwarzhofen hat das Landkreisduell gegen den TSV Detag Wernberg zu Hause deutlich mit 0:3 verloren. Díe Schwarzachtaler konnten den Gästen nur im ersten Durchgang einigermaßen auf Augenhöhe begegnen. In Abschnitt zwei wirkte Schwarzhofen ratlos, zeigte ... weiterlesen  SPIELDATEN    LIVESTREAM

29.08.19: Detag zieht mit ungefährdetem 4:0-Sieg ins Halbfinale ein

Bezirksligist TSV Detag Wernberg musste im Gastspiel bei Kreisklassist SpVgg Bruck keine Glanzleistung vollbringen um ungefährdet ins Halbfinale des Toto-Kreis-Pokals einzuziehen. Gegen den defensiv ausgerichteten Underdog gingen die Köblitzer durch Dominik Häffner, der am langen  Pfosten eine ... weiterlesen  SPIELDATEN   

23.08.19: Bittere 2:3-Niederlage für Detag-Notelf gegen Hahnbach

Wernberg. (lfj) Im rassigen Spitzenspiel der Bezirksliga Nord setzte sich am Ende der Gast aus Hahnbach knapp mit 3:2 durch. Dabei bot der, mit dem letzten Aufgebot angetretene Gastgeber aber eine couragierte Leistung und hätte sich zumindest einen Punkt verdient. Die frühe Hahnbacher ... weiterlesen   SPIELDATEN

18.08.19: Detag holt in Schirmitz ohne Glanz einen wichtigen Dreier

Den Gästen genügte auch eine mittelprächtige Vorstellung, um die Punkte von der Naab zu entführen. Sie versiebten sogar noch einige Großchancen.

Das Team um Spielführer Thimo Luff ergriff von Anfang an die Initiative und drängte die SpVgg gleich in ihre Hälfte zurück. Schirmitz  ... weiterlesen   SPIELDATEN

14.08.19: TSV Detag schlägt Spitzenreiter SV Etzenricht mit 1:0

In einem höchst spannenden Match behielt der TSV Detag Wernberg am Ende etwas glücklich, aber keineswegs unverdient, mit 1:0 die Oberhand gegen Spitzenreiter SV Etzenricht, der damit als letztes Team der Bezirksliga Nord die erste Niederlage quittieren musste. Es war ein Spiel mit zwei ... weiterlesen      SPIELDATEN

11.08.19: TSV zahlt bei der 0:3-Niederlage gegen Weiden II Lehrgeld

Die SpVgg SV Weiden II überrascht mit einem auch in der Höhe verdienten 3:0-Sieg über den TSV Detag Wernberg. Nach drei siegreichen Begegnungen in Folge können die Weidener jetzt einigermaßen beruhigt in die nun anstehenden drei Auswärtsspiele gehen. Da hat der Spielverlauf den Gastgebern aber  ... weiterlesen    SPIELDATEN

06.08.19: Detag siegt im Pokal bei Kreisklassist DJK Dürnsricht 5:1

Der TSV Detag Wernberg siegte im Toto-Kreispokal standesgemäß 5:1 beim Kreisklassisten DJK Dürnsricht-Wolfring und zog damit ins Viertelfinale ein. Detag war klar überlegen, vergab selbst etliche weitere Möglichkeiten, ließ aber leichtfertig auch einige Chancen der Heimelf zu. Dennoch war der klare und verdiente Erfolg nie gefährdet. SPIELDATEN

03.08.19: TSV bleibt mit 2:1 gegen Schwarzenfeld in der Erfolgsspur

Wernberg. (lfj) Der TSV Detag Wernberg bleibt durch den hart erkämpften, aber insgesamt verdienten, 2:1-Sieg im Naabtal-Derby gegen den 1.FC Schwarzenfeld in der Erfolgsspur. Der erste Durchgang ging klar an die "Lila-weißen", die hochmotiviert zu Werke gingen und den Gast kaum zur Entfaltung ... weiterlesen  SPIELDATEN

26.07.19: Detag gelingt Doppelschlag in der Nachspielzeit zum 3:3

Ein sehr gutes und hochdramatisches Bezirksliga-Spiel sahen die Zuschauer am Freitagabend im Raigeringer Pandurenpark. In der 9. Minute hatte der SVR durch Moritz Ram eine Riesenchance, er scheiterte ...  SPIELDATEN  LIVESTREAM

20.07.19: TSV Detag besiegt schwachen SV Kulmain zum Auftakt 5:0

Der TSV Detag Wernberg startete, allen Unkenrufen zum Trotz, mit einem hochverdienten 5:0-Sieg erfolgreich in die neue Saison. Dazu muss man allerdings auch sagen, dass Auftaktgegner SV Kulmain an diesem Tag nicht mehr als ein Sparringspartner war, der das heimische Tor so gut ... weiterlesen   SPIELDATEN

13.07.19: Generalprobe gegen TB Roding geht mit 1:6 in die Binsen

06.07.19: Trotz 5:2-Sieg gg. Plößberg muss sich TSV noch steigern

29.6.19: TSV Detag mit böser 0:5-Pleite gegen den FC Weiden-Ost

Gegen den FC Weiden-Ost musste der TSV Detag Wernberg im dritten Testspiel die dritte Niederlage einstecken. Am Ende fiel diese mit 0:5 recht deftig aus. Insgesamt verlief die Partie optisch und von den  Spielanteilen recht ausgeglichen, doch der Kreisligist aus Weiden machte fast alles wesentlich besser als die Köblitzer. Während beim TSV Detag bei vielversprechenden Angriffen der letzte Ball fast immer zu überhastet und deshalb zu ungenau gespielt wurde, kamen die Bälle bei den Gästen in die Spitze wesentlich präziser und deren schnelle Angreifer entwischten der hoch verteidigenden TSV-Abwehr immer wieder. Dabei fehlten der oftmals unsortierten Detag-Defensive die Kommunkation und Abstimmung, im Angriff agierte der TSV zu ungenau, zu zögerlich und das eine oder andere mal auch zu eigensinnig. Am Ende stand schießlich eine deprimierende 0:5-Pleite. Trainer Tom Gietl hat also noch immens viel Arbeit um einige Akteure fit und die Mannschaft auf einen bezirksligatauglichen Stand zu bekommen.

29.06.19: Fa. Comline Elektrotechnik GmbH sponsert neue Trikots

Auf das Bild klicken um zum Fanshop zu gelangen!