25.06.22: Detag gewinnt ersten Test gegen Kreisligist FC Furth 4:0

Es war aus Detag-Sicht ein erster ordentlicher Test gegen Bezirksligabsteiger FC Furth i.W., den die "Lila-weißen" im zweiten Durchgang klar mit 4:0 für sich entschieden. Dabei wurde zwar immer wieder deutlich dass durch den Einbau einiger Neuzugänge oftmals noch die Bindung bzw. die Präzision beim letzzten Pass fehlte, insgesamt konnte Trainer Sepp Holler aber zufrieden sein. Nach torloser erster Halbzeit mit keinen klaren Torchancen stachen bei den Köblitzern nach der Pause die eingewechselten Nicolas Schloßer (60.) und Dominik Häffner (61.,79., 88.), der einen lupenreinen Hattrick zum klaren Endstand beisteuerte.

SPIELDATEN

24.06.22: Detag-Reserve verliert ersten Test knapp 2:3 in Sorghof

19.06.22: TSV Detag erwartet eine sehr schwere Saison 2022/2023

Bei hochsommerlichen Temperaturen startete der TSV Detag Wernberg am Sonntag-vormittag in die Vorbereitung zur Saison 2022/2023. Die Verantwortlichen der "Lila-weißen" und Trainer Sepp Holler konnten dazu fast den gesamten Spielerkader begrüßen, darunter die ... weiterlesen

19.06.22: TSV Detag startet mit Trainingsauftakt in die neue Saison

Die Saison 2021/2022 nahm für den TSV Detag Wernberg nochmal ein gutes Ende, wobei die Köblitzer bis zum vorletzten Spieltag etwas zittern mussten, nachdem der Klassenerhalt nach der 26. Runde eigentlich schon als eingetütet galt. Zu beschönigen gibts bei den "Lila-weißen" nach den völlig überflüssigen vier Abschlussniederlagen jedoch nichts. Die abgelaufene Saison muss unter Trainer, Verantwortlichen und Spielern mit dem Beginn der Vorbereitung auf die neue Saion noch einmal aufgearbeitet werden um wieder in die richtige Spur zu kommen. Die Mannschaft befindet sich in einem Umbruch, nachdem einige Spieler den Verein verlassen haben und diese durch Neuzugänge ersetzt werden. Am Sonntag, den 19.06. um 10 Uhr lässt Trainer Sepp Holler seine Truppe zum Trainingsauftakt aufgaloppieren um den Umbruch mit einer knackigen Vorbereitung zu vollziehen.  Vorbereitungsplan

13.06.22: Torwart Luca Wittmann unterschreibt beim TSV Detag

Auch auf der vakanten Torwart-Position wurden die Verantwortlichen des TSV Detag Wernberg nach dem Abgang von Moritz Plößl, schließlich fündig. Seine Zusage gab der 23-jährige Luca Wittmann schon vor drei Wochen, die Unterschrift leistete er nun vergangene Woche, so dass die Köblitzer auch auf dieser ... weiterlesen

11.06.22: Sommerfest des TSV Detag ein rundum gelungenes Event

Großes Lob erntete der TSV Detag Wernberg für sein Sommerfest "65 Jahre Lila-weiß", welches die Köblitzer anlässlich ihre 65-jährihgen Bestehens am Samstag mit unzähligen Mitgliedern und Leuten aus der Bevölkerung bis in die Morgenstunden des Sonntags ausgelassen feierten. Alle Abteilungen des TSV Detag leisteten ihr Beiträge. So auch die Abteilung Fußball mit einem Kleinfeldturnier für Hobbymannschaften und dem Highlight des Nachmittags, dem "Match der ...    Kompletter Artikel mit Fotos

25.05.22: Fünfzig "Lila-weiße" auf Abschlussfahrt nach Bibione

Am Mittwoch gehen die Detag-Fußballer auf Abschlussfahrt nach Bibione (Italien). 50 Anmeldungen für die 4-Tagesfahrt (Donnerstag bis Sonntag) zeugen von hervorragender Kameradschaft innerhalb der beiden Herrenmannschaften des TSV Detag. Bevor es am 19. Juni mit dem Trainingsauftakt wieder ernst wird, sollen Spieler, Trainer, Funktionäre und mitreisende Fans nochmal so richtig Spaß haben und die Vorfreude auf die neue Saison ausleben.

21.05.22: Großartige Abschlussfeier mit phänomenalen Detag-Fans

Eigentlich begann die Abschlussfeier der Detag-Fußballer schon mit der Abfahrt zum letzten Auswärtsspiel beim SV Kulmain. Über 100 Spieler, Funktionäre und Fans machten sich in zwei Reisebussen auf den Weg in den oberpfälzer Norden. Das Ziel! Mit einem Dreier beim Absteiger ... zum Artikel mit Fotos!

21.05.22: Detag verliert ohne die nötige Einstellung auch in Kulmain

Der TSV Detag Wernberg präsentierte sich im abschließenden Match trotz der Unterstützung von zahlreichen mitgereisten Fans ohne die nötige Einstellung und bezog beim bereits abgestiegenen SV Kulmain völlig zurecht eine 1:2-Niederlage. Dabei hatten die Gäste zwar klare ... weiterlesen   SPIELDATEN

14.05.22: TSV trotz 1:2-Niederlage gegen Meister Pfreimd gesichert

(lfj) Die SpVgg Pfreimd feierte mit einem, am Ende glücklichen 2:1-Sieg beim TSV Detag Wernberg die Meisterschaft und die sofortige Rückkehr in die Landesliga. Am Ende durfte aber auch die Heimelf durchatmen, denn aufgrund der Ergebnisse auf anderen Plätzen konnten sich die ... weiterlesen   SPIELDATEN   VIDEO

07.05.22: Bittere 3:4-Derbypleite für Detag nach klasse 1.Halbzeit

Immer wieder schreibt der Fußball seine eigenen Geschichten. So war es auch im Wernberg-Köblitzer Lokalderby am Samstag zwischen dem FC und dem TSV Detag, welches der FC in einem hochdramatischen Match, auch durch eine optimale Effizienz in der ... weiterlesen   SPIELDATEN   VIDEO

07.05.22: Detag-Reserve verliert beim FC Vatanspor Schwandorf mit 2:3

Die Gäste aus Wernberg hatten gegen den spielerisch überlegenen Gastgeber zu Beginn zwei dicke Chancen, welche sie leichtfertig vergaben. Ein direkt verwandelter Freistoßtreffer von Ahmet Erbey (19.) brachte die Führung für den FCV, der kurz vor der Pause (41.) durch Sinan Özdemir einen Abwehrbock der Gäste zum 2:0-Halbzeitstand nutzte. Nach knapp einer Stunde konnte Janik Hägler für Detag zwar verkürzen, aber Ahmet Erbey (78.) sorgte mit dem 3:1 für die Vorentscheidung. Erst in der Nachspielzeit konnte Patrick Luff nochmal auf 3:2 für Wernberg verkürzen. Da der TSV Detag II am letzten Spieltag spielfrei ist, kann der FC Vatanspor ihnen durch einen Sieg nach Punkten zu den Köblitzern aufschließen.

30.04.22: Dämpfer für TSV Detag gegen Weiden II vor dem Ortsderby

Die 1:3-Heimniederlage gegen die Weidener Landesliga-Reserve hat sich der TSV Detag Wernberg selbst zuzuschreiben. Zum einen leistete sich die Heimelf den einen oder anderen Fehler bei den Gegentoren zuviel, zum anderen waren für die Köblitzer genügend Chancen vorhanden ... weiterlesen   SPIELDATEN   VIDEO

29.04.22: Zwei weitere Neuzugänge für den TSV Detag Wernberg

Die Kaderplanung des TSV Detag Wernberg läuft weiter auf Hochtouren. Die sportliche Leitung ist hoch erfreut, dass sich mit Anton Schreyer und Sebastian Hägler zur neuen Saison zwei gut befreundete Rückkehrer den Köblitzern anschließen. Anton Schreyer wurde in der eigenen ... weiterlesen

30.04.22: Detag-Reserve festigt mit 4:1-Sieg über TV Nabburg II den dritten Tabellenplatz

Aufgrund eines Antrags der Gäste fand die Partie in der Spielform "9 gegen 9" statt. Die Heimelf diktierte von Beginn an die Partie, vergab aber die meisten Chancen so dass der Treffer von Florian Biller (25.) eine dünne 1:0-Halbzeitführung einbrachte. Im zweiten Abschnitt stellte Detag II durch Janik Hägler (56.) und Dominik Kreitinger (60.) schnell auf 3:0 und sorgte für die Entscheidung. Nach dem Ehrentreffer der Gäste durch Andreas Prey (80.) zeichnete Johannes Schweiger (77.) für den 4:1-Endstand verantwortlich.

24.04.22: Detag siegt in zweifacher Unterzahl beim FC OVI-Teunz 3:0

Die Gäste aus Wernberg hatten von Beginn an klare Vorteile und auch diverse Chancen, wobei zunächst noch die letzte Konsequenz im Abschluss fehlte. Als Dominik Häffner einen Freistoß aus 18 Metern unter der Mauer hindurch in die Maschen setzte war der Favorit auf der ... weiterlesen    SPIELDATEN

24.04.22: Detag II feiert den ersten erspielten Sieg im neuen Jahr: 5:2 beim FC OVI-Teunz II

Der Gastgeber hatte wegen Personalmangel die Spielform "9 gegen 9" angemeldet, was der Detag-Reserve zumindest eine weitere Spielabsage eines Gegners ersparte. Schließlich vollbrachten beide Teams keine Glanzleistung aber die Gäste entführten mit einem 5:2-Sieg verdient die Punkte aus Teunz. Die Führung von Schweiger (9.) glich Lebesmühlbacher noch aus (25.), doch Gästespielertrainer Patrick Luff sorgte für die 2:1-Pausenführung der Gäste (33.). Nach dem Seitenwechsel sorgte Biller mit zwei Treffern (47./50.) für die schnelle Vorentscheidung der Wernberger, ehe Rubenbauer (54.) nochmal auf 2:4 verkürzen konnte. Den Schlusspunkt setzte Manuel Putzer mit einem schön herausgespielten Kopfballtreffer (71.) zum 2:5-Endstand.

19.04.22: Thimo Luff übernimmt an Ostern die Führung in der "Ewigen Torschützenliste" des TSV Detag!

Das erfolgreiche Osterwochenende brachte nicht nur dem TSV Detag Wernberg in der Bezirlksliga Nord wichtige sechs Punkte. Auch Mannschaftskapitän Thimo Luff durfte sich freuen, durch seine beigesteuerten drei Tore ein Stück Vereinsgeschichte zu schreiben. Durch seine Punktspieltreffer ... weiterlesen

Ewige Torschützenliste      Bisherige Torschützenkönige

18.04.22: 2:1-Sieg! Klassenerhalt für TSV Detag zum Greifen nahe

Durch den hart erkämpften 2:1-Sieg über den SC Luhe-Wildenau machte der TSV Detag Wernberg einen Riesenschritt Richtung Klassenerhalt. Die Partie begann recht ausgeglichen, doch dann lud die Heimelf die Gäste in der 17. und 19. Minute zu zwei hochkarätigen Chancen  ... weiterlesen   SPIELDATEN   VIDEO

18.04.22: Detag II muss gegen SG Schönthal/Premeischl II 1:4-Pleite quittieren!

16.04.22: TSV spannt seinen Anhang in Ensdorf lange auf die Folter

Der TSV Detag Wernberg spannte seinen Anhang in der Partie bei Schlusslicht DJK Ensdorf lange auf die Folter. Die Gäste schienen zunächst ihrer Favoritenrolle gerecht werden zu können, vergaben aber die hundertprozentige Chance durch Nico Schlosser (5.). Detag verkrampfte  ... weiterlesen  SPIELDATEN   VIDEO

16.04.22: Detag II muss erneut pausieren!

Partie am Karsamstag von Gegner Pertolzhofen/Niedermurach wegen Spielermangel abgesagt! Nachholtermin wird sich schwer finden lassen.

10.04.22: TSV Detag kann den Bann nicht brechen! 0:3 in Hahnbach

Die erste Chance des Spiels hatte Detag Wernberg, doch dann war der SV Hahnbach an der Reihe. Mit schönen Spielzügen erarbeitete sich der Gastgeber viele Möglichkeiten. Eine davon nutzte Fabian Schötz zur verdienten 1:0 - Halbzeitführung. Nach dem ... weiterlesen  SPIELDATEN  LIVESTREAM

09.04.22: Detag II blamiert sich bei 0:1-Pleite in Schmidgaden

Im Spiel Not gegen Elend behielt der FC Schmidgaden II mit 1:0 gegen den TSV Detag Wernberg II die Oberhand. Den Siegtreffer markierte die Heimelf nach einer halben Stunde. Die Gäste hatten die eine oder andere Möglichkeit, vergaben diese aber zum Teil kläglich.

6.April 1957: TSV Detag

 

Wernberg heute vor 65 Jahren

 

aus der Taufe gehoben!

03.04.22: Platz unbespielbar -

Partie bei der DJK Ensdorf abgesagt!

Nachholtermin: Samstag, 16.04.22 - 15 Uhr

 

02.04.22: Start der Zweiten erneut geplatzt!

Noch kein Nachholtermin festgelegt!

26.03.22: Detag trennt sich vom SV Etzenricht mit gerechtem 1:1

Wernberg. (lfj) In einem chancenarmen Match trennten sich der TSV Detag Wernberg und der SV Etzenricht mit einem gerechten 1:1-Unentschieden. Während die Platzherren mit dem Remis gegen den Favoriten durchaus leben konnten, war es für Etzenricht natürlich zu wenig um den Anschluss an die Spitzenplätze herzustellen.   ... weiterlesen    SPIELDATEN  LIVE-Stream

26.03.22: Zweite auf Ostermontag verlegt!

Gast SG Schönthal/Premeischl II kann wegen Spielermangel nicht antreten.

Detag-Reserve stimmt dem Antrag der SG zu und verlegt auf Ostermontag, 18.04.22, 14 Uhr.

19.03.22: TSV startet trotz einiger Ausfälle erfolgreich in Restrunde

Wernberg. (lfj) Sein Trainerdebüt beim TSV Detag Wernberg hatte sich Josef Holler im Vorfeld der wichtigen Partie beim SV Raigering anders vorgestellt. Neben den bereits feststehenden Ausfällen Alexander Luff, Marco Geier und Fabio Schmidt gesellten sich kurzfristig mit ... weiterlesen  SPIELDATEN    LIVESTREAM

13.03.22: Detag vergeigt gegen den SV Auerbach die Generalprobe

Mal abgesehen vom wirklich guten Gegner, vergeigte der TSV Detag Wernberg die Generalprobe für den Start in die Bezirksliga-Restrunde gründlich. Im ersten Abschnitt war Kreisligist SV Auerbach klar überlegen und zeigte den Köblitzern die Grenzen auf. Der wesentlich aggressivere und durchschlagskräftigere Gast ging bereits in der 9.Minute durch einen Kopfballtreffer von Zura in Führung, nur fünf Minuten lief Schwindl in einen missratenen Rückpass und vollendete zum 0:2. Bis zur Pause blieb Auerbach gefährlicher, während Detag kaum einmal gefährlich wurde. Im zweiten Abschnitt baute Auerbach zwar insgesamt etwas ab, doch die "Lila-weißen" blieben in ihren Offensivaktionen wenig zwingend. Die Gäste blieben bei Kontern gefährlich und brachten den verdienten Sieg problemlos über die Zeit. Detag-Trainer Sepp Holler hofft dass dieser Schuss vor den Bug zur rechten zeit kam und dass bis zum Restrundenstart der eine oder andere fehlende Spieler zurückkehrt.  SPIELDATEN

12.03.22: Detag-Reserve trennt sich vom TSV Neudorf gerecht 2:2

Aufgrund personeller Engpässe wurde die Partie im Modus "9 gegen 9" ausgetragen. War der Gastgeber im ersten Durchgang noch die leicht überlegene Mannschaft, so kam die Detag-Reserve im zweiten Abschnitt immer besser zurecht und drehte den 0:1-Rückstand durch Tore von Maxi Meierhöfer (46.-Foulelfemeter) und Florian Ruidisch (58.) zwischenzeitlich in eine 2:1-Führung. Nur kurze Zeit später gelang dem TSV Neudorf der Treffer zum insgesamt gerechten 2:2-Endstand.  SPIELDATEN

08.03.22: Die ersten Neuzugänge für die kommende Saison sind fix

Mit Johannes und Sebastian Gradl ist es dem TSV Detag Wernberg gelungen, zwei ambitionierte Nachwuchstalente aus der Region für die kommende Saison für sich zu gewinnen. Die 19-jährigen Zwillinge wechseln im Sommer von den Sportfreunden Weidenthal-Guteneck zu den Köblitzern. Beide wurden bereits vor einigen Jahren im ... weiterlesen

06.03.22: Detag siegt im vorletzten Test bei DJK Weiden klar mit 4:0

Der TSV Detag Wernberg machte dem Gastgeber im ersten Durchgang klar wer die klassenhöhere Mannschaft ist und ging demenstsprechend dominant zu Werke. Der Bezirksligist ließ vor dem Seitenwechsel hinten kaum etwas zu und zeigte auf dem Trainingsplatz der DJK immer wieder gut angelegte Spielzüge. Marco Geier, zunächst per direkt verandeltem Freistoß (9.), und nach zwei feinen Angriffen (22./35.) legte mit einem Hattrick den Grundstein zum klaren Erfolg. Nach dem 3:0-Pausenstand gingen die Köblitzer im zweiten Abschnitt nicht mehr so konsequent zur Sache und vernachlässigte zuweilen auch das Umschaltspiel nach hinten. Dies ermöglichte den Platzherren die eine oder andere dicke Chance, die aber ungenutzt blieben. Auf der Gegenseite hatte aber auch Detag noch einige Hochkaräter, von denen nur noch Trainer Josef Holler, bei seinem Detag-Debüt als Spieler, zum auch in der Höhe verdienten 4:0-Endstand abstaubte. SPIELDATEN

06.03.22: Detag-Reserve muss sich Inter Bergsteig II mit 1:4 beugen

Kurzer Spielbericht folgt!

27.02.22: Guter Test gegen SC Katzdorf endet leistungsgerecht 2:2

Am Ende entsprach das 2:2-Unentschieden in einem flotten Testspiel auf Kunstrasen den gezeigten Leistungen beider Teams. Detag-Coach Sepp Holler musste auf mehrere Stammspieler verzichten, was sich anfangs auch bemerkbar machte. Da waren die Katzdorfer besser im Spiel und kamen zu ersten diversen Möglichkeiten. Die Köblitzer fanden allerdings nach einer Viertelstunde besser ins Spiel und gingen durch einen Flachschuss von Marco Gaier aus 20 Metern in Führung. Dem vermeintlichen 2:0 durch Nico Schlossers schönen Treffer verweigerte der Unparteiische wegen angeblichen Handspiel die Anerkennung. Praktisch im Gegenzug ließ sich die Detag-Abwehr überlaufen und Tobias Kagerer markierte den 1:1-Ausgleich. Der zweite Abschnitt begann gut für den TSV, denn Christian Luff erzielte mit einem Flachschuss aus 25 Metern die erneute Führung. Nachdem Lukas Schreyer die Großchance zum 3:1 liegen ließ, erzielte der SC durch Doiminik Pfab postwendend das 2:2. In der Schlussphase hatten beide Teams noch die eine oder andere Chance, doch es blieb beim gerechten 2:2. SPIELDATEN

26.02.22: Detag-Reserve testet beim A-Klassisten FSV Waldthurn

Im ersten Testspiel gegen das A-Klassenteam der SG FV Vilseck/SG Sorghof hat sich die Detag-Reserve trotz der 1:3-Niederlage ganz gut aus der Affäre gezogen. Am Samstag um 15 Uhr reist die Truppe von Spielertrainer Patrick Luff zum Kreisklassen-Absteiger FSV Waldthurn.  Info Gegner

19.02.22: Detag scheitert an der Chancenverwertung! 1:1 vs Vilseck

Abgesehen davon, dass auf dem äußerst holprigen Sorghofer Nebenplatz Fußballspielen kaum möglich war, ärgerte sich Detag-Trainer beim 1:1 gegen Kreisligist FV Vilseck vor allem über die miserbale Chancenverwertung seiner Truppe. Die Köblitzer waren dem Kreisligisten, der mit viel Kampf dagegen hielt, überlegen und gingen durch Thimo Luff (14.) relativ früh in Führung. Danach verpassten die Lila-weißen bei guten Chancen eine höhere Führung, zumal auch zwei elfmeterreife Aktionen nicht geahndet und ein einwandfreier Treffer nicht gegeben wurde. Im zweiten Abschnitt machte Detag beim Auslassen von etlichen glasklaren Chancen weiter und hielt den Gastgeber, der zum Schluss hin gefährlicher wurde, durch diese Fahrlässigkeiten im Spiel. So kam es wie es kommen musste, und Vilseck nutzte eine von mehreren Unachtsamkeiten zum Ausgleich (81.).   SPIELDATEN

19.02.22: Detag II im ersten Test 1:3 gegen SG Vilseck/Sorghof

17.02.22: Ab heute gilt die 3G-Regel im Fußball, für Zuschauer 2G!

12.02.22: Detag landet 4:2-Überraschungssieg gegen den TB Roding

Damit hatten wohl die wenigsten gerechnet! Der TSV Detag Wernberg landete im zweiten Testspiel auf Burglengenfelder Kunstgrün einen verdienten 4:2-Erfolg gegen den hochkarätig besetzten Süd-Spitzenreiter und Landesligaanwärter TB Roding. Detag kam gut in die Partie und hatte schon die eine oder andere Möglichkeit zur Führung, traf aber noch nicht. Roding ließ ebenfalls immer wieder seine Klasse aufblitzen und nutzte die erste Großchance durch Neuzugang Benjamin Epifani zur Führung. Es folgte ein offener Schlagabtausch, bei dem Detag-Keeper Moritz Plößl zweimal einen höheren Rückstand verhinderte. Schließlich köpfte Alex Luff nach einer Ecke zum 1:1-Halbzeitstand für Detag ein (31.). Gleich nach Wiederbeginn ging Roding durch Sandro Brey (47.) wieder in Führung, doch Detag kam trotz einiger Wechsel und der Hereinnahme einiger "Greenhorns" zurück und drehte zur Überraschung die Partie durch stark herausgespielte Tore von Nico Schlosser (53.), Noel Schwägerl (69.) und erneut Nico Schlosser (90.).  SPIELDATEN

06.02.22: Im ersten Test ein 3:1-Sieg gegen Kreisligist SV Plößberg

Mit einem überlegenen 3:1-Sieg absolvierte der TSV Detag Wernberg unter den Augen des neuen Trainers Josef Holler einigermaßen zufriedenstellend. Nach nur zwei Trainingseinheiten ist aber noch viel Luft nach oben. Gegen den beherzt kämpfenden Weidener Kreisligisten vergaben die Köblitzer bei richtigtem "Sauwetter" einige Chancen zu einem höhreren Sieg, wobei der Ball doch einige Male ganz gut durch ihre Reihen lief. Lucas Maunz (16.) brachte die "Lila-weißen" mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung, quasi mit dem Pausenpfiff erhöhte Fabio Schmidt auf 2:0. Im zweiten Abschnitt waren die Chancen nach einigen Wechseln dünner gesät, und so dauerte es bis zur 83.Minute, ehe Thimo Luff mit einem weiteren verwandelten Foulelfmeter auf 3:0 stellte. Kurz vor Schluss gelang den Plößbergern durch einen abgefälschten Schuss der Treffer zum 3:1-Endstand.   SPIELDATEN

01.02.22: Neu-Detag-Coach Josef Holler bittet zum Trainingsauftakt

Die Detag-Fußballer stehen bereits in den Startlöchern zur Fortsetzung der Saison 2021/2022. Neu-Detag-Trainer Josef "Sepp" Holler bittet seine neue Truppe am Dienstag, 01.02.22, zum Trainingsauftakt für die Restrunde, in der in den restlichen zehn Runden der Klassenerhalt frühzeitig eingetütet werden soll. Sicherlich kein leichtes Unterfangen, denn auf die "Lila-weißen" wartet ein knackiges Restprogramm. Um sich optimal darauf vorzubereiten, haben die Köblitzer gut sieben Wochen Zeit um sich in 17 geplanten Trainingseinheiten und sechs Testspielen das nötige Rüstzeug für die "Mission Klassenerhalt" zu holen.  Vorbereitungsplan

31.12.21: Vorbereitungspläne von den Trainern freigegeben

Unmittelbar vor dem Jahreswechsel wurde vom neuen Trainer Josef Holler der Vorbereitungsplan der 1.Mannschaft freigegeben. Auch der Vorbereitungsplan der Zweiten wurde von Trainer Patrick Luff veröffentlicht.

VORBEREITUNGSPLAN ERSTE        VORBEREITUNGSPLAN ZWEITE

23.12.21: TSV Detag bei der Trainersuche fündig!

Ex-Chamer Bayernligatrainer Josef Holler übernimmt die "Lila-weißen"

Nachdem sich der TSV Detag Wernberg aufgrund des Wechsels seines bisherigen Trainers Markus Kipry zur DJK Gebenbach Anfang Dezember erneut auf die Trainersuche machen musste, ist es den Verantwortlichen des Nord-Bezirkligisten pünktlich zum Weihnachtsfest gelungen, die wichtige Position erneut mit einem absoluten ... weiterlesen

22.11.21: Detag überraschend auf Trainersuche: Markus Kipry geht

Für alle überraschend, muss sich der TSV Detag Wernberg in der Winterpause auf die Suche nach einem neuen Trainer begeben. Am Sonntag, also unmittelbar nach dem abschließenden 2:1-Heimsieg gegen Schirmitz, setzte Detag-Trainer Markus Kipry Abteilungsleiter Christian Luff darüber in Kenntnis, dass er gerne ein ihm vorliegendes Angebot eines ... weiterlesen

20.11.21: Detag geht mit hart erkämpftem Sieg in die Winterpause

Bei schwierigen Platzverhältnissen wussten beide Teams um die Bedeutung dieser enorm wichtigen Partie. So entwickelte sich ein kampfbetontes Match mit zahlreichen Fouls und Nickligkeiten. Detag übernahm sofort das Kommando und hatte nach einer Hereingabe von Lukas Neumeier bereits in der ... weiterlesen   SPIELDATEN  VIDEO

20.11.21: Nachholspiel der Zweiten gegen FC OVI-Teunz II abgesagt!

Gäste konnten keine Mannschaft stellen - 3 Punkte für Detag II